Alona Rodeh

Angetrieben von ihrem Interesse für Qualitäten und Potenziale materieller Kultur sowie an der Technologie, die unsere visuelle und akustische, urbane Umgebung formt, wurzelt Alona Rodehs künstlerische Arbeit in Archivrecherchen, die sich in multi-medialien Formaten präsentiert. Ihre Arbeit erforscht die vermeintliche Sicherheit und deren wachsende Präsenz in der gebauten Umwelt. Großflächige, oft raumgreifende Installationen, die Licht, Bewegung und Klang kombinieren, stehen im Zentrum ihrer künstlerischen Praxis. Alona Rodeh wird unsere Aufmerksamkeit auf künstliches Licht lenken – seine Möglichkeiten und Unmöglichkeiten, seine Infrastruktur, Geschichte, Formen und Intensität. Alona Rodeh ist eine israelische Künstlerin und lebt in Berlin.

Alona Rodeh – Untitled, 2020. Courtesy of Alona Rodeh and VG-Bild Kunst, Bonn

www.alonarodeh.com