Julia Wenz-Delaminsky

Medienkünstlerin Julia Wenz-Delaminsky lebt und arbeitet in Stuttgart und nomadisch. Konzeptuelles Arbeiten mit Sammlungen von alltäglichen Gegenständen oder Schrift- und Bildwerken sind Inspiration für eine spielerische Auseinandersetzung. Die weitere Bearbeitung erfolgt mit unterschiedlichen künstlerischen Techniken. Fotografien, Objekte oder Interventionen im öffentlichen Raum finden ihren Anlass und Ursprung in einer Bildidee oder einem Alltagserlebnis. Zuschreibungen werden überschrieben und verändert. Dieses Arbeiten ähnelt Statements und Kommentaren. Sie können in ihrer Offenheit mit dem Raum und anderen Positionen kommunizieren. Nach anfänglicher Soloarbeit verlagert sich der Schwerpunkt seit 2008 zunehmend auf Kollaborationen.

www.julia-delaminsky.de